Physiotherapie Sommer - Praxis für Physiotherapie und Stoßwellentherapie
Verordnung Physiotherapie 
 
Die Verordnung erfolgt durch den Haus- oder Facharzt. Mit ausgestelltem Verordnungsschein darf die Behandlung beginnen. Um Kosten rückerstattet zu bekommen muss der Verordnungsschein nun bewilligt werden. 
 
Ablauf der Behandlung
 
Nach dem Gespräch über die vom Arzt gestellten Diagnosen wird ein physiotherapeutischer Status erhoben.
Dazu gehört die Überprüfung der Statik des Körpers im Stehen bzw Gehen, der Muskel- und Reflexstatus, Beweglichkeit der Gelenke, Schmerzstatus und eventuelle physiotherapeutische Tests für Ihr spezielles Problem.
Im Anschluss wird das Ziel der Therapie besprochen
(zB Steigerung der Beweglichkeit in einem Gelenk, Schmerzsenkung bei einer bestimmten Tätigkeit / in Ruhe).
Die Behandlung selbst besteht immer aus zwei ineinander greifenden Teilen. Einerseits gibt es die manuelle Behandlung (zB passives Bewegen von Gelenken, Muskel- oder Faszienentspannung) und andererseits wird ein Heimprogramm erstellt welches immer wieder überprüft und aktualisiert wird. Das Heimprogramm wird schriftlich zusammengefasst.
 
Bewilligung
 
Den Verordnungsschein schicken Sie an Ihre Sozialversicherung. Auch können Sie den Schein persönlich zur Versicherung bringen. Oft wird die Bewilligung in nur kurzer Zeit am Verordnungsschein vermerkt.
 
Rückvergütung
 
Nach jeder Therapie ist das Honorar in bar zu zahlen. Als Bestätigung Ihrer Zahlung bekommen Sie per Registrierkassa eine Rechnung ausgehändigt.
Verordnungsschein sowie alle Rechnungen  senden Sie an Ihre Versicherung. Diese wird sich um eine aliquote Rückvergütung kümmern. Die Sozialversicherungen erstatten ca. ein Drittel der Kosten. 
 
Falls Sie über eine Zusatzversicherung für ambulante Behandlungen verfügen, bezahlt diese die Differenz zwischen bereits vergüteten Betrag und Rechnungsbetrag. Nehmen Sie ggf dafür Kontakt mit Ihrer Versicherung auf.
 
Kosten
 
Es werden in der Regel zehn Therapien vom Arzt verordnet; eine Physiotherapie dauert 30 Minuten und kostet 42€.

_________________________________________________________________

Verordnung Stoßwellentherapie 
 
Die Verordnung erfolgt durch den Haus- oder Facharzt. Mit ausgestelltem Verordnungsschein darf die Behandlung beginnen.
 
Rückvergütung
 
Die Kosten der Stoßwellentherapie sind selbst zu tragen. Eine Rückvergütung wird bei diversen Zusatzversicherungen möglich. Nehmen Sie ggf dafür Kontakt mit Ihrer Versicherung auf.
 
Kosten
 
Es werden in der Regel drei bis fünf Therapien vom Arzt verordnet; jede Therapie dauert 30 Minuten und kostet 64 €.
 
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint